Freitag, 19. Dezember 2014

GoPro Hero4 - Komfortables Akkuladen

Gestern Abend für Langdreh noch Zusatzakkus für die GoProHero4 bei Amazon von Pantona bestellt, da ich mit ähnlichen Akkuset  für die Sony PXW-X70 bereits gute Erfahrungen gemacht habe!


Es gibt im Set Autoladekabel, Netzanschluss, aber beim Anschluss via Wechselstrom wird Ladegerät sehr heiss (kenne ich vom x70-Akkus laden ), und der Ladestrom liegt nur bei 150 mA, wenn man aber die Akkus via USB-Anschluss mit 5 Volt Spannung lädt liegt der Ladestrom bei 1000 mA, damit ist der Akku in einer guten Stunde voll, aber die Akkus selbst sollen zwar mehr Kapazität als die Standard Hero4-Akkus die von Panasonic hergestellt werden, haben ! Aber bei Tests stellt man fest, dass man die Hero4 in HD eine gute Stunde betreiben kann, in 4k sinkt diese Zeit auf gute 25 min und noch dazu wird die Hero4 sehr heiss ! Der originsle Hero4-Akku schafft da um die 40 min in 4k!

Bei einem zweiten Test schaffte ein Akku ca 95 min reine Aufnahmezeit bis die GoPro abschaltet, wenn die Batterieanzeige bei den Pantona-Akkus blinkt, schafft die Cam noch gute 20 min. Aufnahmezeit. Wenn die Akkus gut trainiert sind, könnten vielleicht sogar 120 min drin sein, aber nur bei HD und nicht bei 4K.


Mal sehen wie sich der Austauschakku für meine Hero2 verhält , da ein Langdreh mehrere Cams und ebenso Akkus verschlingt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten